Film

2021

Rote Prinzessa (Nonna) RBB / Filmuniversität Babelsberg Regie: Eva Neidlinger

Jagdsaison (Susanne) Tobis, Regie: Aron Lehmann, Berlin

Kurz & Klein (Ruhrpott Daddys) (Danka), Filmakademie Baden-Württemberg, Regie: Isabelle Caps-Kuhn, Ludwigsburg

2020

Träume sind wie wilde Tiger (Curry) (Frau Hedwig), NFP, Regie: Lars Montag, Berlin Amara terra mia – Mein bitteres Land (Carla), St. Pauli Theater, Regie: Ulrich Waller, Italien- Deutschland

2019

Das perfekte Geheimnis (Leos Mutter), Constantin Film, Regie: Bora Dagtekin, München

2014

Titos Brille, Zero One Film, Regie: Regina Schilling, Deutschland, Italien, Kroatien

2008

Deutschland 09 – Fraktur (Mira), Herbstfilm, Regie: Hans Steinbichler, Schliersee Hildegard Knef (Mutter Krut Hirsch), Egoli Tossell, Regie: Kai Wessel, Kapstadt / Südafrika Ninja Assassin (Landlady), Fünfte Babelsberg Film, Regie: James McTeigue, Potsdam The countess (Aunt Klara), X Filme International, Regie: Julie Delpy, Berlin, Sachsen, Thüringen

2007

Märzmelodie (Psychiaterin)
X Filme, Regie: Martin Walz, Berlin

Stellungswechsel (Ulrike)
Claussen + Wöbke + Putz Filmproduktion
Regie: Maggie Peren, München

2006

Der Vollidiot (Lala)
Goldkind Film
Regie: Tobias Baumann, Köln

Prinz Edouard, Max Minsky und ich
(Lucy Bloom Edelmeister)

X Filme, Regie: Anna Justice, Berlin
Mein Führer (Elsa Grünbaum), X Filme, Regie: Dani Levy, Berlin
GG 19 – Episodenfilm zum Grundgesetz, Artikel 7 (Yasmin Bahrami), Movie Members, Regie: Suzanne von Borsody Daun, Eifel

2005

Rauchzeichen (Isabella), Moana-Film, Regie: Rudolf Thome, Sardinien

2004

Frequenzbaby (Stellvertreterin Mary Lu), Schiwago Film Regie: Jany Tempel Berlin
Alles auf Zucker (Verkäuferin Judaica), X Filme Regie: Dani Levy, Berlin

2002

Rot und blau (Samantha), Moana-Film, Regie: Rudolf Thome, Uckermark
Gate to heaven (Denise), Veit Helmer Filmproduktion, Regie: Veit Helmer, Frankfurt(M)/Düsseldorf
Vida (Marilu), Filmakademie Ludwigsburg, Regie: Lisa-Marie Dickreiter

 

2000

Erwachsen werden (Nachbarin), Provobis, Regie: Katharina Haase, Berlin

1999

Paradiso (Lulu), Moana-Film, Regie: Rudolf Thome, Stauvenhagen

1996

Das Kondom des Grauens (die Einwanderin), Ascot-Film, Regie: Martin Walz, Berlin

1994

Das Geheimnis (Lydia (Hauptrolle)), Moana Film, Regie: Rudolf Thome, Berlin

1989

Sieben Frauen (Ati (Hauptrolle)), Moana Film, Regie: Rudolf Thome, Berlin

1988

Der Philosoph (Franziska (Hauptrolle)), Moana Film, Regie: Rudolph Thome, Berlin

1987

Das Mikroskop (Maria (Hauptrolle)), Moana Film, Regie: Rudolph Thome, Berlin

1985

In der Wüste (Anna), DFFB Berlin, Regie: Raffael Fuster

1984

Dorado One Way (Rita), DFFB Berlin, Regie: Reinhard Münster

Showreel & Reportagen

TV-Produktionen

2023

TV-Serie „Charité“, IV. Staffel (Seda Safedi), Regie: Esther Bialas, ARD/UFA, ab 2023

2022

Morden im Norden – Verschwunden (Eslem Akgün), ARD/ndF Berlin, Regie: Christoph Eichhorn/Michi Riebl, Hamburg
Ein Fall für zwei – Sondengänger
(Elke Rühl), ZDF/Odeon Film, Regie: Florian Gottschick, Wiesbaden

2021

Der Barcelona-Krimi – Die Stadt stinkt (Gabriela Rodriguez) ARD/Sommerhaus, Regie: Carolina Hellsgard, Barcelona
Ella Schön – Seitensprünge (Inge Teetz), ZDF/Dreamtool Entertainment, Regie: Holger Haase, Darß
Ella Schön – Freischwimmer (Inge Teetz), ZDF/Dreamtool Entertainment, Regie: Holger Haase, Darß

2020

The Mopes (Frau Rebel), TBT-Comedy/Ufa Fiction, Regie: Christian Zübert, Berlin
Blackout (Jelka Göran), Joyn/WB Television, Regie: Lancelot von Naso/Oliver Rihs, Berlin
Red Blood Sky (Transatlantic 473) (Dr. Anna Migiakis), Netflix/Rat Pack, Regie: Peter Thorwarth, Prag
Ballouz – Der gute Hirte (Dr. Kreuzer), ZDF/X-Filme, Regie:Philipp Osthus, Berlin
Notruf Hafenkante-Die weinende Prinzessin (Greta Steiger), ZDF/Letterbox, Regie: Bern Schmuckler, Hamburg

2019

Der Kroatien-Krimi – Heiße Spur (Dada Maric) ARD/Constantin Television Regie: Michael Kreindl, Split

2018

Letzte Spur Berlin – Sternenkind (Sternenherz) (Nadja Bresser), ZDF/Novafilm Fernsehproduktion, Regie: Sabine Derflinger, Berlin
Der Kroatien-Krimi – Der Mädchenmörder von Krac & Der Henker (Dada Maric), ARD/Degeto/Constantin Television, Regie: Michael Kreindl, Split

2017

Der Kroatien-Krimi – Mord auf Vis & Messer am Hals (Dada Maric), ARD/Constantin Television, Regie: Michael Kreindl, Split

2016

Tempel (Ferah) ZDF/Polyphon, Regie: Philipp Leinemann, Berlin

2015

Bettys Diagnose – Unter Druck (Folge 3) (Alexis Xidopoulos), ZDF/Network Movie, Regie: Jan Markus, Linhof
Der Kroatien-Krimi – Branca Maric und der Teufel von Split & Branca Maric und der verlorene Sohn (Dada Maric), ARD/Degeto/Constantin Television, Regie: Michael Kreindl, Split
Josephine Klick – Allein unter Bullen (Gerichtsmedizinerin Tereza) SAT1/UFA Fiction, Regie: Michael Kreindl / Oliver Dommenget, Berlin
Keine Ehe ohne Pause (Clara Keller), ARD/Cinecentrum Berlin, Regie: Patrick Winczewski, Berlin
Nacht der Angst (Nachtfrauen) (die Richterin), ZDF/Bavaria, Regie: Gabriela Zerhau, Berlin

2014

Dating Daisy (Lucia Pereira) ARD/NDF Berlin, Regie: Ariane Zeller
Marthaler – Ein allzu schönes Mädchen (Annemarie Moreau), ZDF/Akzente Film, Regie: Lancelot von Naso, Berlin

2013/14

Josephine Klick – Allein unter Bullen (Gerichtsmedizinerin Tereza), SAT 1/UFA Fiction, Regie: Oliver Dommenget / Annette Ernst, Berlin

2013

Der Rücktritt (Lady), SAT1/UFA Fiction, Regie: Thomas Schadt, Berlin
Bella Casa (Kiezfrau), ZDF/Hager Moss Film, Regie: Edzard Onneken, Berlin
Löwenzahn – Wolken (Frau Dr. Mackelbatz), ZDF/Studio TV, Regie: Wolfgang Eisler, Berlin
Der Fall (Bäckersfrau), ARTE/Dffb, Regie: Alexandre Koberizde, Berlin
Danni Lowinski – Scheidung auf Islamisch (Schwiegermutter Gizem Elmas), SAT 1/Phoenix Film, Regie: Richard Huber, Köln

2012

Mordkommission Istanbul – Tarlabasi (Femine Gül), ARD/Ziegler Film, Regie: Michael Kreindl, Istanbul
Danni Lowinski – Gutes tun (türkische Schwiegermutter), SAT 1/Phoenix Film, Regie: Peter Gersina, Köln
Nachtschicht – Geld regiert die Welt (Imbisswirtin), ZDF/Network Movie, Regie: Lars Becker, Hamburg
Nur eine Nacht (Mutter von Annika), ZDF/Relevant Film, Regie: Thorsten Näter, Hamburg
Mit geradem Rücken (Fatima Hafez), SAT 1/Relevant Film, Regie: Florian Froschmayer, Hamburg

2010

Dr. Maximilian Bloch – Inschallah (Halimah), ARD/WDR, Regie: Thomas Jauch, Köln
Ein Sommer in Marrakesch (Aisha), ZDF/TeamWorx, Regie: Gero Weinreuter, Marrakesch

2009

Der Gewaltfrieden (Rosa Luxemburg), ARD/Tellux-Film, Regie: Bernd Fischerauer, Thüringen/Sachsen
Löwenzahn – Gewitter (Professorin Mackelbatz), ZDF/Studio TV, Regie: Julian Plica, Berlin

2008/09

KDD – Kriminaldauerdienst (Müdje), ZDF/Hofmann & Voges, Regie: Christian Zübert/Andreas Prochaska, Berlin

2008

Notruf Hafenkante – Familiengeheimnis (Maria Oliveira), ZDF/Studio Hamburg, Regie: Donald Kraemer, Hamburg
Alles, was recht ist (Maria Malvati), ARD/Filmpool, Regie: Peter Gersina, Köln

2007

Pastewka – Die rätselhafte Elsa (Elsa), RTL/Brainpool, Regie: Joseph Orr, Köln
Ein starker Abgang (AT: Das Grummeln) (Consuela), ZDF/Aspekt Telefilm, Regie: Rainer Kaufmann, Berlin
R.I.S. – Die Sprache der Toten – Ringbahnsaufen (Mahin Behani), SAT/Producers at Work, Regie: Michael Kreindl, Berlin
SOKO Leipzig – Leichte Beute (Theophila), ZDF/UFA, Regie: Oren Schmuckler, Leipzig

2006

Ein bisschen schwanger (Lea), SAT/UFA, Regie: Lars Montag, Berlin
Schliemann & Sophia (Victoria Engastromenos), SAT/TeamWorx, Regie: Dror Zahavi Rhodos, Berlin

2005

Nicht alle waren Mörder (Krankenschwester), ARD/Teamworx, Regie: Jo Baier, Berlin
Alles außer Sex (Sex & mehr) (Mama Brasi), PRO7/Lunet Entertainment, Regie: Peter Gersina, München

2004

Wolffs Revier – Kurzschluss (Frau Diercks), Sat/Nostro Film, Regie: Reinhard Münster, Berlin
alphateam – Spieglein, Spieglein an der Wand (Svenja König), Multimedia, Regie: John Delbridge, Hamburg

2003

Geschlecht weiblich (Roberta), Gambit Film, Regie: Dirk Kummer, Baden-Baden
Die Kommissarin – Gefährliche Nähe (Rita Schönhäuser), Odeon Film, Regie: Rolf Liccini, Frankfurt

2002

Kein Weg zurück (Lucia), Colonia Media, Regie: Lih Janowitz, Köln
Der Puppengräber (Antonia Lässler), Filmpool, Regie: Claudia Prietzel, Köln
Der Job seines Lebens (Frau Öczian), Bavaria Film, Regie: Rainer Kaufmann, Leipzig
Streit um Drei – Frau auf´ ‚m Bau (Beate Häussler), Televersal, Regie: Claudia Müller, Berlin

2001

SOKO L.E. – Freunde (Alida Berto) UFA Leipzig, Regie: Patrick Winczewski, Leipzig
Streit um 3 – Teneriffa zum Nulltarif (Inge Wohlrabe) Televersal, Regie: Claudia Möller, Berlin

2000

Verhängnisvolles Glück (Der Wechsel) (Pupella) Polyphon, Regie: Thorsten Näter, Berlin

1999

Die Verwegene (Last wish) (das Mädchen) Calypso Film, Regie: Martin Walz, Berlin
Das Amt – Familiengeschichte (Vera) Cologne Sitcom, Regie: Micha Terjung, Köln
Kalt ist der Abendhauch (Frau Goldberg) Senator Film, Regie: Rainer Kaufmann, Leipzig
Ein Fall für zwei – Ein Sommernachtsalptraum (Teresa Parra) Odeon Film, Regie: Rüdiger Nüchtern, Wiesbaden
Happy Birthday (Undine Schöller) NFP, Regie: Rolf von Sydow, Hameln/Berlin

1998

Apocalypso (Mira) UFA, Regie: Martin Walz, Berlin
Das Gesetz der Serie – Nachwehen (Hanna Bleibtreu) Studio Hamburg, Regie: Christine Wiegand, Hamburg
Wolffs Revier (Natascha) Borussia Media, Regie: Christine Wiegand, Berlin
Wolffs Revier (Irma) Borussia Media, Regie: Peter Adam, Berlin

1997

Schimanski – Muttertag (Kroatin) Colonia Media, Regie: Marc Schlichter, Köln
Love Is All Around (Adriana) Metropolis Film, Regie: Martin Walz, Berlin
Schloßhotel Orth (Mira Begic) Satel Film, Regie: Peter Sämann, Gmünden (A)

1996

Tatort – Die Kommissarin (Elena Nasovicz) Monaco Film, Regie: Petra Haffter, Hamburg
Liebling, vergiß‘ die Socken nicht (Maria) Claussen & Wöbke FP, Regie: Tobias Meinecke, München
Das Brot (die Frau) Les Films des Mistons, Regie: Wolfgang Küper, Schwerin

1995/96

Mut zum Glück/Bruder Esel (Gina) Polyphon, Regie: Stephan Meyer/Jürgen Goßlar/Peter Schulze-Rohr, Hamburg

1995

Babuska (Nadja) ZDF, Regie: Petra Haffter
A.S. (Ria) Nostro Film, Regie: Heiner Carow, Berlin
Wolffs Revier (Dunja) Borussia Media, Regie: Michael Mackenroth, Berlin

1994

Frauenarzt Dr. Merthin (Schwester Gysi) Novafilm, Regie: Werner Masten, Berlin

1993

Cornelius hilft Novafilm, Regie: Jörg Gendries, Berlin

1992

Top Cops (Ehefrau) Axel Engstfeld Film, Regie: Martin Walz, Köln

1990-92

Siebenstein (Freundin Anne) Studio TV, Regie: Karl-Heinz Käfer

1989

Onkel Fred (Frau Schulz) Tara Film, Regie: Stefan Neuschäfer, Berlin
Wie im Leben Sybel Film, Regie: Clemens Frohmann, Berlin

1988

Der gelbe Fluß (die Mutter) Tara Film, Regie: Stefan Neuschäfer, Berlin
Herz über Kopf (Nicole Hauser) ZDF, Regie: Theo Martin Krieger

1987

Liebling Kreuzberg (Mutter) novafilm, Regie: Werner Masten, Berlin
Manöver (Ely) Helma Sanders FP, Regie: Helma Sanders-Brahms, Berlin

1985

45 Fieber (Jugendmagazin) (Lana) SFB, Regie: R. Bergmann/K. Harlem

1982

Hoffmann und Cupovic (Slava) Allianz Film, Regie: D. Lemmel, Berlin
Gihans Bäume wachsen nicht (Melike) Allianz Film, Regie: Eberhard Piper, Hannover

Mediathek

« Ausschnitte »

Theater

2017/18

Amara terra mia – Mein bitteres Land, St. Pauli Theater, Regie: Ulrich Waller, Luxemburg/Hamburg/Stuttgart

2014

Albicocche rosse, Regie: Matteo Marsan/Dania Hohmann/Ulrich Waller San Gusmè, Toskana
Anatevka (Joseph Stein) (Golde), St. Pauli Theater, Regie: Ulrich Waller, Hamburg

2013

Anatevka (Joseph Stein) (Golde), St. Pauli Theater, Regie: Ulrich Waller, Hamburg/Luxemburg

2012

Anatevka (Joseph Stein/Jerry Bock/Sheldon Harnick) (Golde), St. Pauli Theater, Regie: Ulrich Waller, Hamburg

2011

Anatevka (Joseph Stein) (Golde), St. Pauli Theater, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Regie: Ulrich Waller, Hamburg

2005

Das Wundermädchen von Berlin (Hanns Heinz Ewers) (Gräfin), Gorki-Theater, Regie: Alexander Lang, Berlin

2000

Liebesgeschichte (Jean-Luc Lagarce) (Die Frau), Theater zum Westlichen Stadthirschen, Regie: Michael Neuwirth, Berlin

1999

Die andere Seite der Straße (Horst Pillau) (Ester Odesser) Komödie Winterhuder Fährhaus, Regie: Klaus Gendries, Hamburg

1998

Droste-Hülshoff (Droste-Hülshoff) Stadttheater Konstanz, Regie: Deborah Epstein

1997

Falle (Tadeusz Rozewicz) (Grete) Theater tri-bühne, Regie: Gabor Zsámbéki, Stuttgart
Atem (Beckett) (verschiedene) Gorki-Theater, Regie: E.U. Laufenberg/O. Reese/B. Wilms, Berlin

1995

Penthesilea (Penthesilea) Künstlerhaus Bethanien/Panstwowa Wyzsza Szkola Teatralna, Berlin

1994

Ladies im Hotel (Mildred Tynan) Maxim Gorki Theater, Regie: Klaus Emmerich, Berlin

1993

Sand (die Frau) Shonandai, Regie: Shogo Ota, Tokio
Tränen des Eros (Irene/Natascha) Schlosstheater Moers, Regie: Werner Gerber
Sarajevo Good Bye (Tura) Theater die Rampe, Regie: Susanne Schneider, Stuttgart

1992

Easy Living (ein Jazz-Theater-Stück) (Deedee) Theater zum Westlichen Stadthirschen, Regie: Kollektiv Berlin
Wind (Ehepaar/Ehefrau) Künstlerhaus Bethanien, Regie: Shogo Ohta, Berlin

1991

Jonteff Theater zum Westlichen Stadthirschen, Regie: Peter Kock Tourneen in Europa und Brasilien, Berlin
Der Liebe Wankelmut (Silvia) Schloßtheater Moers, Regie: Werner Gerber
Kaspar Hauser (die Frau) Theater Thikwa, Regie: Christine Vogt, Berlin

1990

Da geht ein Mensch (verschiedene) Stadttheater Basel, Regie: Miriam Goldschmidt

1986

Das Leben ein Traum (Rosaura) Freie Volksbühne, Regie: Kurt Hübner, Berlin

1983-1986

Sommernachtstraum Theater zum Westlichen Stadthirschen, Berlin
Penelope Theater zum Westlichen Stadthirschen, Berlin
Elefanten können nicht… Theater zum Westlichen Stadthirschen, Berlin
Clara S. Theater zum Westlichen Stadthirschen, Berlin
Die Nächte der Cabiria Theater zum Westlichen Stadthirschen, Berlin
in über 15 Produktionen, unter anderem: “Der Frosch“ Theater zum Westlichen Stadthirschen, Berlin

Trailer

Regie

2023

Die Liebe zu den drei Orangen (Sergei Prokofjew), Theater und Orchester Heidelberg
Händel’s Factory (Christoph Klimke), Staatsoper Hamburg

2022

Sunset Boulevard (Andrew Lloyd Webber), Oper Kiel
Li Tai Pe  (Clemens von Franckenstein), Oper Bonn
Aida (Giuseppe Verdi), Burgplatz, Braunschweig open air
Il matrimonio Segreto (Domenico Cimarosa), Schlosstheater Potsdam, Winteroper
Die verkaufte Braut (Bedrich Smetana), Oper Graz
Mac Beth (Verdi), Oper Braunschweig, Burgplatz open air

2021

Norma (Bellini), Konzertheater Bern

2020

Die verkaufte Braut (Smetana), Konzertttheater Bern/Oper, Graz

2019

Madama Butterfly (Puccini), Theater und Orchester Heidelberg
Falstaff  (Verdi) , Theater Osnabrück
Hier bin ich (Jonathan Safran Foer), Staatstheater Wiesbaden

2018

Falstaff (Verdi), Staatstheater Kassel
Elektra  (Strauss), Staatstheater Braunschweig

2017

Anna Karenina (Jenö Hubay), Theater Bern
Rigoletto (Verdi), Theater Osnabrück

2016

Die Entführung aus dem Serail (Mozart) Staatstheater Kassel
Die Großherzogin von Gerolstein  (Offenbach), Staatstheater Kassel

2015/16

Un ballo in maschera (Verdi), Theater Bern

2015

Carmen (Bizet) Theater Osnabrück
Der Barbier von Sevilla (Rossini), Staatstheater Kassel

2014

Die lustigen Weiber von Windsor (Otto Nicolai nach Shakespeare), Theater Kiel, Opernhaus

2013

Die Fledermaus (Johann Strauß), Landestheater Oberösterreich, Linz
Tosca (Puccini), Staatstheater Kassel
Melnitz, Kulturtheater Baden / wk kulturwerk, Stückfassung: Adriana Altaras / Wolfgang Böhmer nach dem Roman von Charles Lewinsky Uraufführung, Schweiz

2012

Pariser Leben (Jacques Offenbach), Landestheater Oberösterreich Linz
Anatevka (Musik Jerry Bock, Texte Sheldon Harnick, Buch Joseph Stein), Theater Osnabrück

2011

La Cenerentola ossia La bontà in trionfo (Rossini), Landestheater Oberösterreich Oper, Linz

2010

Weihnachten im Zelt (Adriana Altaras), Theaterzelt Meiningen
Prinz Methusalem (Johann Strauss), Staatsoperette Dresden

2009

Comedian Harmonists (Franz Wittenbrink), Theater Augsburg
Zar und Zimmermann (A. Lortzing), Theater Augsburg
Die lustige Witwe (Franz Lehar), Theater Aachen

2008

Der Fall Janke (Adriana Altaras, UA), Hans Otto Theater Potsdam
HypOp IV “Happy Hour” (Musik: Heiner Goebbels), Staatsoper Berlin, Magazin
Der Barbier von Sevilla (Rossini), Theater Augsburg

2007

Kasimir und Karoline (Ödon v. Horvath), Theater Augsburg
Die Fledermaus (Johann Strauß), Hans Otto Theater, Potsdam

2006

HypOp III “Unikate” (Musik: Alex Nowitz), Staatsoper unter den Linden, Berlin
Julia Timoschenko (Adriana Altaras u. Wladimir Kurotchkin), Hans Otto Theater, Potsdam
Garuma – Leben im Sturm (Ad de Bont), Theater Strahl, Berlin

2005/2006

Cavewoman (Emma Peirson), Theater Mogul, Admiralspalast Berlin, Tollwood Winterfestival Theresienwiese, Berlin

2005

Haus und Garten (Alan Ayckbourn), Hans Otto Theater, Potsdam
Trauer to go (Adriana Altaras), Maxim Gorki Theater, Berlin
HypOp II „Kennen wir uns nicht aus Biarritz?“ (Musik: Benjamin Rinnert), Staatsoper Unter den Linden, Berlin

2004

Väterchen Frost (Annette Reber), Maxim Gorki Theater, Berlin
HypOp I (Musik: Juliane Klein), Staatsoper Unter den Linden, Berlin

2003

Damen der Gesellschaft (Claire Boothe Luce), Maxim Gorki Theater, Berlin

2002

Jud Sauer (Adriana Altaras), Maxim Gorki Theater, Berlin
Tom Jones (Jean Jacques Philidor), Neuköllner Oper, Berlin

2001

Die Vagina-Monologe (Eve Ensler), Arena Berlin

2000

Die Gefilde des Himmels (Ein Theaterabend über Engel und Dämonen – Isaac B. Singer) Jüdisches Museum, Berlin
La Sorella Amante (Joh. A. Hasse), Neuköllner Oper, Berlin

1998

Der Liebestrank/L’elisir d’amore (Gaetano Donizetti), Neuköllner Oper, Berlin

1997

Marry Me a Little (Stephen Sondheim), Landestheater Neustrelitz

1996

Frau Parker kann nicht schlafen – Ein Notturno (Adriana Altaras/Wolfgang Böhmer), Neuköllner Oper, Berlin

1994

Die Hose (Carl Sternheim), Theater Tribühne, Stuttgart
Was gibt’s Neues vom Krieg?/Quoi de neuf sur la guerre? (Robert Bober), Probebühne Berliner Ensemble, Berlin

1991

Der letzte Waschgang (Musical der Truppe „College of Hearts“)

Trailer